Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /home/musik/public_html/docs/connecter.php on line 7
Musikprojekte an österreichischen Schulen
Haydn-Jubiläum
Stichwortsuche

Notice: Undefined variable: page in /home/musik/public_html/incl/navi.php on line 37

Notice: Undefined variable: page in /home/musik/public_html/incl/navi.php on line 67

Notice: Undefined variable: page in /home/musik/public_html/incl/navi.php on line 94

Notice: Undefined variable: page in /home/musik/public_html/incl/navi.php on line 121


Notice: Use of undefined constant page - assumed 'page' in /home/musik/public_html/index1.php on line 85

Notice: Use of undefined constant page - assumed 'page' in /home/musik/public_html/index1.php on line 86

Notice: Use of undefined constant page - assumed 'page' in /home/musik/public_html/index1.php on line 87

Notice: Use of undefined constant page - assumed 'page' in /home/musik/public_html/index1.php on line 88

Notice: Undefined property: stdClass::$ben in /home/musik/public_html/incl/detail.php on line 11

Notice: Undefined variable: video1 in /home/musik/public_html/incl/detail.php on line 72

Notice: Undefined variable: ergebnis in /home/musik/public_html/incl/detail.php on line 101

Notice: Undefined variable: suche in /home/musik/public_html/incl/detail.php on line 104

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /home/musik/public_html/incl/detail.php on line 104

„WARUM MUSS EIN SCHUSTER SINGEN KÖNNEN?

Schule: BORG DEUTSCHLANDSBERG, DEUTSCHLANDSBERG (St)
Leitung: Dr. Dietmar Haas / VOL Gertrude Amschl 
http://E-Mail : borgdl@borg-dl.ac.at
dfj.haas@gmx.at
Termine: 25.09.2009, 18.00 Uhr
Ort: Studiobühne der Oper Graz
Kurzbeschreibung

In der Kooperation des BORG Deutschlandsberg mit dem WAGNER FORUM GRAZ bot die Grazer Oper durch die geschäftsführende Intendantin, Elisabeth Sobotka und Dr. Birgit Amlinger, die Studiobühne für ein Schulprojekt zur Premiere der Meistersinger zur Verfügung zu stellen. Der musische Typ des BORG Deutschlandsberg und der Chor der Volksschule Hollenegg konnten so ein arkadisches Opernfest realisieren. Univ. Prof. Dr. Walter Bernhart vom WAGNER FORUM GRAZ wies darauf, dass eine derartige Opernproduktion umfassende Anforderungen von der Komposition bis hin zum Projektmanagement stellt.
 
 
Detailinfos

Die Kooperation des WAGNER FORUM GRAZ mit dem BORG DEUTSCHLANDSBERG kann bereits auf sieben Produktionen verweisen. Die Zielsetzung des Projekts, eine Opernproduktion auf die Bühne zu stellen, erfordert umfassende Anforderungen an die Schülerinnen von der Komposition bis hin zum Projektmanagementt. Das Projekt zur Premiere der Meistersinger war das erste, bei dem die Studiobühne durch die Intendantin der Grazer Oper, Elisabeth Sobotka, zur Verfügung gestellt wurde. Die Dramaturgin der Grazer Oper, Dr. Birgit Amlinger, übernahm die Betreuung der Produktion. Das Projekt war eine Kooperation mit dem Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur (BMUKK) und Kultur Kontakt Austria und dem WAGNER FORUM GRAZ unter der Leitung von DI Heinrich Weyringer und Univ. Prof. Dr. Walter Bernhardt.

Am Freitag, 25. September 2009 konnten die SchülerInnen des musischen Typs am BORG Deutschlandsberg und der Chor der Volksschule Hollenegg auf der Studiobühne der Oper Graz ein arkadisches Fest mit Arien, Duetten und Chorszenen unter dem Titel „Warum muss ein Schuster singen können?“ zum Leben Erzherzog Johanns veranstalten.

Nach einer Theatervorlage von ÖKR Gerhard Pongratz mit drei Szenen aus dem Leben Erzherzog Johanns schrieb Irene Diwiak das Libretto zu drei Operitas. Die Texte wurden als Arien, Rap und Chorszenen von den SchülerInnen mit Motiven aus Wagners Oper vertont. Die Choreographie wurde von Sonja Jantscher erarbeitet. . Als KomponistInnen stellten sich Sandra Heibl, Angelika Strametz, Stefan Schaut, Katharina Ronegg und Antonia Bainschab vor. Das Orchester war mit Theresa Koch (Violine),  Sandra Heibl (Klarinette), Antonia Strohmeier (Saxophon), Stefan Schaut (Trompete), Maximilian Ganster (Gitarre), Jürgen Schmidt (Bass), Gerwin Tockner (Bass), Sarah Bergmayr (Bass), Lukas Wielandner (Schlagzeug) und Sebastian Taucher (Schlagzeug) besetzt.

Für die künstlerische Betreuung wurde Jörg-Martin Willnauer gewonnen. Den Vortrag des Moderationstextes und Regieanleitungen übernahm Hermann Schweighofer.. Die Maturantin Anna Müller konnte ihre Erfahrung als Projektmanagerin in der Funktion als Intendantin des Opernprojekts. Die Chorszenen der Volksschule Hollenegg leitete Gertrude Amschl Die musikalische Gesamtleitung hatte Dietmar Haas.

 

Warning: include(inc/footer.php): failed to open stream: No such file or directory in /home/musik/public_html/index1.php on line 95

Warning: include(): Failed opening 'inc/footer.php' for inclusion (include_path='.:/opt/alt/php56/usr/share/pear:/opt/alt/php56/usr/share/php') in /home/musik/public_html/index1.php on line 95